Kommentare: 8
  • #8

    Simone (Montag, 18 April 2022 11:52)

    Seit Jahren wälze ich Ratgeber und bin auf der Suche nach Menschen, die mir im Umgang mit meiner kleinen Stute helfen. Sie ist im Gegensatz zu meinen anderen Pferden sehr „speziell“; sie reißt sich beim Führen oder Longieren los und steigt. Ich habe bei verschiedenen u.a. namenhaften Trainerinnen und Trainern Rat gesucht. Pferdeleute, die wirklich tolle Sachen mit ihren Pferden machen. Natürlich haben ich auch hier Erfahrungen sammeln können. Allerdings haben mich diese im Umgang mit der kleinen Stute nicht nachhaltig weitergebracht. Sina hingegen versteht es, individuell ihre Schülerinnen dort abzuholen, wo sie gerade stehen. Sie weiß nicht nur, was zu tun ist, sondern kann es auch verständlich vermitteln. Sie arbeitet reflektiert, systematisch und sehr sanft. Ich kann sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

  • #7

    Linda M. (Montag, 28 März 2022 09:27)

    Ich habe Sina Kaphengst aufgesucht, da ich gemeinsam mit meiner Tocher (damals 6) ein Pflegepony hatte, dem ich nach einem Vorfall nicht mehr vertrauen konnte. Das Pony galoppierte damals, mit meiner Tochter obendrauf, nach einem lauten Geräusch vor Schreck in die Stallgasse. Um Haaresbreite wäre der Kopf meiner Tochter gegen die Stallmauer geschlagen. Jedes Mal, wenn wir nun zum Longieren kamen, regierte das Pony weiterhin schreckhaft. Ich übertrug meine Angst auf das Pony. Meine Tochter hingegen hatte keine Angst. Wir gaben das Pflegepony auf und hinterfragten die Situation. Ich kam zu dem Schluss, dass ich mal wieder in der Angst gefangen war. Angst und Panik sind/waren mir in anderen Lebenssituation (eigentlich therapiert) nicht fremd. Um zu mir selbst zu finden und um mich wieder zu erden, buchte ich daher einige Termine bei Sina Kaphengst, gemeinsam mit Jarno. Die Körperarbeit mit dem Pferd und Sina hat mir sehr gutgetan und zu einer allgemeinen Entspannung beigetragen. Sina Kauphengst hat eine sehr ruhige und achtungsvolle Art, mit ihren Schützlingen umzugehen, während sie einem hilft wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen. Es ist wie Balsam für die Seele.
    Wenn wir so weit sind und ein eigenes Pferd für meine Tochter kaufen, werde ich allerdings noch weitere Termine in Anspruch nehmen wollen, um ganz frei an die neue Aufgabe herangehen zu können.

    Vielen herzlichen Dank

  • #6

    Linda M. (Montag, 28 März 2022 09:04)

    Sina Kaphengst hat uns, meine Tochter (6) und mich (w., 42), ein Jahr lang auf unserem Weg begleitet. Wir kamen zu ihr, da meine Tochter in Zuge von Corona und eines Umzuges erhebliche Ängste entwickelt hatte. Die Beeinträchtigung im Alltag war so stark zu spüren, dass mein Mann und ich beispielsweise nicht einmal mehr alleine zum Bäcker gegenüber gehen konnten, ohne dass unsere Tochter alleine in der Wohnung bleiben konnte. Eine Übernachtung bei einer Freundin wäre überdies undenkbar gewesen. Wir mussten etwas tun und haben uns auf die Suche gemacht. Wir sind zum einen einige Male bei einer Heilpraktikerin für Psychotherapie, spezialisiert auf Kinder, gewesen und zum anderen bei Sina Kaphengst. Der Termin mit Sina und ihrem Kaltblüter Jarno einmal wöchentlich, war für meine Tochter eine Zeit, in der sie Kraft schöpfen sowie wieder Vertrauen in das Hier und Jetzt fassen konnte. Meine Tochter konnte bereits vorher reiten und hat das Erleben mit einem Pferd noch einmal ganz intensiv neu kennengelernt. Es ging nun nicht mehr um "grade sitzen" und "Absätze tief", sondern um das Gefühl. Was fühle ich? Was brauche ich? Wie komme ich dorthin, wo ich hin möchte? Was muss ich tun, damit mich das Pferd versteht? Die Antworten dazu stecken in dir und mir. Wenn ich eine klare Haltung habe und meine Bedürfnisse kenne, kann mir auch ein Pferd bedingungslos folgen.
    Meine Tochter schläft mittlerweile freiwillig bei Schulfreundinnen und fährt alleine mit dem Rad durch unser Dorf. Wenn meine Tochter Angst hat, kann sie inzwischen darüber reden und verfällt nicht mehr in bodenlose Panik.

    Vielen Dank für diese wichtige Zeit

  • #5

    Katharina (Freitag, 22 Oktober 2021 12:03)

    Hallo,
    ich, weiblich/mittleren Alters, bin als Teamleiterin eines kleinen Teams beruflich nicht ganz unerfolgreich. Dennoch stecke ich seit Jahren irgendwie in einer endlos-Schleife, aus der ich schier nicht rauskomme. Ich habe schon einiges probiert, auch eine Gesprächstherapie z.B., das war gut und hilfreich, aber beruflich hat es mich nicht weitergebracht. Mittlerweile haben mich schon drei Männer überholt und haben nun die Jobs und Aufgaben, die ich eigentlich haben müsste. Nach längerem Überlegen hab ich jetzt ein Personalitytraining bei Frau Kaphengst gebucht, obwohl ich gar nicht wirklich reiten kann. Schon nach der ersten Stunde hatte ich am nächsten Tag einen bezeichnenden Geschäftserfolg. Kann natürlich Zufall sein. Aber nach der dritten Stunde fragte mich eine Mitarbeiterin, ob ich jemanden kennen gelernt hätte..., ich hätte so eine positive und starke Ausstrahlung.
    Freu mich jetzt noch mehr auf die nächsten 5 Stunden.
    Liebe Grüße
    Katharina

  • #4

    Mara und Filla (Freitag, 17 September 2021 19:22)

    Liebe Sina,
    ich weiß bis heute nicht, wie ich dir für deine tolle Arbeit mit mir, sowie mit meiner Stute danken soll.
    Ich habe noch keinen Menschen getroffen, welcher mit soviel Ruhe und Geduld, sowie mit tollen Trainingsmethoden an diese wundervollen Tiere herangeht und mit ihnen arbeitet.
    Ohne dich, würden Filla und ich keinesfalls da stehen, wo wir heute sind.

    Ich freue mich bald wieder auf viele, schöne weitere Stunden mit dir!

    Danke, danke , danke ☀️

  • #3

    Elisabeth (Freitag, 17 September 2021 14:30)

    Meine Enkelin (11 J.) war nach einem Sturz vom Pferd (ohne körperliche Verletzungen) zu unsicher, um mit ihrem liebsten Hobby-dem Reiten- weiter zu machen. Dank dem freundlichen und entspannten Jarno (Kaltblüter) und Sinas Ruhe, Einfühlsamkeit und professioneller Kompetenzvielfalt konnte meine Enkelin ihr Vertrauen in sich selbst und ihre Stärke wieder entdecken und ist nun wieder gefestigter im Umgang mit ihren, unseren Pferden und freut sich auf ihre weiteren Reiterfahrungen. Ganz herzlichen Dank an Sina und Jarno������

  • #2

    Christa Rohde (Freitag, 17 September 2021 14:10)

    Liebe Sina!
    Meine ganzes leben hab ich mit Pferden und Reitlehrern zu tun
    und mir ist noch Niemand begegnet mit dem es mir soviel Spaß und Freude gemacht hat! Wir haben schon so viel gelernt und blicken in vielen Dingen jetzt anders auf unsere Pony's :)Freue mich riesig auf viele schöne Stunden bei uns am Hof !
    Danke für Alles

  • #1

    Nicole und Mira (Freitag, 17 September 2021 07:47)

    Liebe Sina, wo sollen wir nur anfangen?
    Ohne dich wäre unser Jack noch völlig irre! Die Fortschritte durch deine Arbeit sind so unfassbar!! Wir sind stolz mit dir zusammenarbeiten zu dürfen, herrlich ehrliche, gefühlvolle Gespräche mit dir führen zu können und dein eingehen auf jeden Menschen- tut der Seele gut. Deine Persönlichkeit rundet jeden unserer Kurstage perfekt ab. Es macht einfach Spaß und entspannt Mensch und Pferd.
    Danke für jede Minute deiner Zeit �
    Wir haben dich wahnsinnig lieb gewonnen!!
    Nicole und Mira